HomePartei    Publikationen    Universitäten    Jugend    Frauen    Arbeiterbewegung    Internationale Politik    Neues    Kunst und Kultur    Islamische Staatsterrorism/ Human rights   

Erneut ein jugendlicher Iraner zum Tod verurteilt!


04.07.07

IRAN SOS

Einer junger Iraner, welcher zur Tatzeit erst fünfzehn Jahre und sechs Monate alt war, wurde vom Justizsystem der Mullahs im Iran zum Tod verurteilt.

Die Studenten -Nachrichtagentur ISNA berichtet am Dienstag den 4. 07.07 ,dass die Gerichtsabteilung 71 Herrn Saber, welcher seit drei Jahren wegen einer Mordanklage inhaftiert ist, für schuldig befunden hat. Die Exekution wurde angeordnet.

Sein Anwalt Herr Mahmmudi hat während der Gerichtsverhandlung klarzulegen versucht, dass es sich bei der Tat um Selbstverteidigung gehandelt habe und zudem das jugendliche Alter seines Mandanten ins Treffen geführt. Trotzdem wurde von den Richtern „Aziz Mohammadi, Eftekhari, Rahimi, Bagheri und Abdolahi“ ein Todesurteil ausgesprochen.

Auch Amnesty International wendet sich zurzeit mit einem dringenden Appell an die Öffentlichkeit: Im Iran droht 71 jungen Menschen ein ähnliche Schicksal wie Herrn Saber.

http://www.iransos.com/News/06.07/27.06/iran_continues.htm



jugendlicher zum tod verurteilt

zurück

letzte Änderungen: 24.5.2016 9:09